Informationen

Informationen

Medizinische Telefonhotlines

Bei Fragen zu Übertragungswegen und Schutzmöglichkeiten im Zusammenhang mit HIV/Aids, zu sexuell übertragbaren Krankheiten sowie zu den Angeboten der Berliner Aids-Hilfe:

 

Anonyme Telefonberatung der Berliner Aids-Hilfe

(030) 19411

täglich von 12:00 – 22:00 Uhr

 

Bei medizinischen Fragen und zur antiretroviralen Therapie

(030) 88 56 40-24

Berliner Aids-Hilfe, Jens Ahrens

 

Telefonberatung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) zu HIV/Aids

01805 / 555 444

Montag bis Donnerstag: von 10:00 – 22:00 Uhr

Freitag bis Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr

 

HIV-Therapiehotline der Münchener Aids-Hilfe

(089) 54 333 – 123

Montag bis Donnerstag: 16:00 – 19:00 Uhr

 

ifi Interaktionshotline zu Wechselwirkungen von HIV-Medikamenten

(0160) 902 44 100

(Evtl. eingeschränkte Erreichbarkeit, bei Abwesenheit bitte auf die Mailbox sprechen)

Zentren für sexuelle Gesundheit und Familienplanung

Im Zuge der Reform des Öffentlichen Gesundheitsdienstes werden seit 1. April 2008 die Aufgaben der Sozialmedizinischen Dienste und die Aufgaben der Beratungsstellen für sexuell übertragbare Krankheiten sowie Aids in 5 Zentren für sexuelle Gesundheit und Familienplanung für alle Berliner Bezirke wahrgenommen.

Die Zentren arbeiten mit multiprofessionellen Teams bestehend aus Ärzt_innen, Psycholog_innen, Sozialarbeiter_innen, Arzthelfer_innen, Verwaltungsangestellten und Sprachmittler_innen mit folgendem Angebot:

Zur sexuellen Gesundheit:

  • Anonyme HIV-Tests
  • Beratung, Untersuchung und ggfs. Behandlung sexuell übertragbarer Krankheiten
  • Sexualpädagogische Gruppenarbeit

Zur Familienplanung, Schwangerschaft und Partnerschaftsberatung:

  • Kostenlose Verhütungsmittel für Anspruchsberechtigte
  • Schwangerschaftskonfliktberatung gemäß § 218 ff StGB mit Ausstellung der Beratungsbescheinigung
  • Gynäkologische Untersuchung sowie ärztliche Beratung für nichtversicherte Schwangere
  • Soziale Beratung und Unterstützung für werdende Mütter und Väter
  • Ambulante ärztliche Untersuchungen von Nichtversicherten mit medizinischen Risiken (im Zentrum Steglitz-Zehlendorf)
  • Beratung bei Partnerschaftskonflikten und Fragen zur Sexualität

Alle Beratungen und Untersuchungen unterliegen der Schweigepflicht und dem Datenschutz.

1. Zentrum Charlottenburg-Wilmersdorf

Hohenzollerndamm 174-177 (gelbe Tür)

10713 Berlin

3. Etage, Anmeldung Zi. 3053

Tel.: 0 30 / 9029-16880

Fax: 0 30 / 9029-16875

Anmeldung zur HIV-Sprechstunde unter der Tel.: 0 30 / 9029-16887

U3 / U7: Fehrbelliner Platz

Zur Homepage

2. Zentrum Friedrichshain-Kreuzberg

Urbanstr. 24

10967 Berlin

2. Etage

Tel.: 0 30 / 90298-8363

Fax: 0 30 / 90298-8350

Termine nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter 0 30 / 90298-8363

U7 : Südstern

M 41: Körtestraße

Zur Homepage

3. Zentrum Marzahn-Hellersdorf

Haus der Gesundheit

Janusz-Korczak-Str. 32

12627 Berlin

Tel.: 030 / 90293-3655 (Auskunft & Anmeldung)

Fax: 030 / 90293-3645

U 5: Hellersdorf

Zur Homepage

 

4. Zentrum Mitte

Bitte beachten: Das Zentrum Mitte hat 2 Standorte!

Standort Wedding: Bereich Familienplanung, Schwangerschaft und Partnerschaftsberatung

Ruheplatzstr. 13

13347 Berlin

Tel.: 030 / 9018-44235

Fax: 030 / 9018-44220

U9 / U6: Leopoldplatz

Zur Homepage

 

Standort Tiergarten: Bereich Sexuelle Gesundheit (STI / HIV)

Potsdamer Straße 65, 3. Etage

10785 Berlin

Tel.: 0 30 / 2639669-30

Fax: 0 30 / 2639669-50

S1, S2, S25: Potsdamer Platz, weiter mit Bus M48, M85 bis Lützowstr./Potsdamer Str.

Zur Homepage

 

5. Zentrum Steglitz-Zehlendorf

im Gebäude des Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikums, Haus 30, 4. Etage

Rubensstraße 125, 12157 Berlin (Eingang am besten vom Grazer Damm aus)

Tel.: 0 30 / 90299-1701

Fax: 0 30 / 90299-1715

Bus: M 76 / X 76 / 170 / 187 / 246 (Bus 246 = Grazer Damm)

Dieses Zentrum zur Familienplanung berät nicht zu Fragen sexuell übertragbarer Erkrankungen sowie Aids. Bitte wenden Sie sich bei dieser Fragestellung an die obigen 4 Zentren.

Zur Homepage

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Berliner Aids-Hilfe e.V. – Let’s talk about Sex (2011) from HeymannBrandt on Vimeo.

Die 5 Charaktere von „Let’s talk about Sex“ erzählen ihre ganz persönlichen Geschichten im Umgang mit ihrer Sexualität und HIV

Let’s talk about Sex – ist eine Kampagne der Berliner Aids-Hilfe e.V.
Mit freundlicher Unterstützung der Agentur HEYMANN BRANDT DE GELMINI

 

„Ein Moment verändert Dein Leben“: HIV-Präventionsfilme

HIV sieht man Niemandem an. Kondome schützen Euch vor HIV und anderen sexuell übertragbaren Erkrankungen und geben auch Eurem Partner Sicherheit.

Hinweis: Die in den Spots genannte Internetseite ein-moment.de existiert nicht mehr.

Landesverband Berlin von Organisationen tätig in den Bereichen Aids, Hepatitiden, STI – LABAHS e.V.
 
 

Kontakt

Berliner Aids-Hilfe e.V.
Kurfürstenstraße 130
10785 Berlin

Tel:            030 / 88 56 40 – 0
Fax:           030 / 88 56 40 – 25

Allgemeine Büro-Öffnungszeiten

Mo – Do:   10:00 – 18:00 Uhr 
Fr:             10:00 – 15:00 Uhr