Schriftgrad

NEU + NEW + NEU + NEW + NEU + NEW

Neu: Selbstverteidigung

Köperliche und geistige Fitness steigern, Selbstvertrauen stärken und mit einem sicheren Gefühl durchs Leben gehen. Darum geht es in dieser Gruppe. Oliver Meier, Diplom Sportwissenschaftlier vermittelt die Prinzipien und Techniken des Tai Chi und Wing Tsun.

Das Taijiquan (Tai-Chi) ist eine im Kaiserreich China entwickelte Kampfkunst, dessen Bewegungsabläufe auf das Neutralisieren von Angriffshandlungen ausgerichtet ist, mit dem Ziel,  selbst nicht getroffen zu werden und den eigenen Körper unversehrt zu lassen.

Beim  Wing-Tsun (WT) werden je nach angegriffenem Körperteil und Intention des Kämpfers Fauststöße, Fingerstiche, Handkantenschläge oder Hammerfäuste bei Schlägen eingesetzt. Die Kraft des Gegners wird durch Schritttechniken wie Wendungen neutralisiert und gegen ihn verwendet (Gleichzeitigkeit von Angriff und Abwehr) Der Angriff ist die Verteidigung. Ein Schlag des Gegners wird so beispielsweise durch einen konternden Gegenschlag abgewehrt. Der Stil ist weiterhin durch seine Trittarbeit charakterisiert, die nur sehr wenige Grundtritte umfasst und mit der im Allgemeinen nur niedrige Ziele bis etwa zur Höhe der Hüfte angegriffen werden. Selbstvertrauen und Körperwahrnehmung werden gestärkt. Konfliktvermeidung und Deeskalationstechniken werden vermittelt. Selbstbehauptung und Wehrhaftigkeit sind Ziel dieses Kurses.

Das Angebot richtet sich an HIV-positive Menschen.

Ort: Streustraße 3, 13086 Berlin

Zeit: donnerstags,  18:30-19:30

Bitte mitbringen:

 


Restart: Positive Together

Are you a gay man living with HIV? Want to connect with other HIV+ Men?

Hello!        

We are happy to announce that we will be restarting Positive Together group. It is a space where people living with HIV can come together and share their experiences. The group will be held in English. The group doesn’t have a fixed structure so you are welcome to bring your ideas for topics to discuss or activities to engage in.

The next appointment will be:

13.12.2018

The group starts at 7.30 pm at Queer Leben Office at Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 11, 10787 Berlin. 6th floor (above Ulrichs Cafe).

We look forward to having you.

For questions feel free to contact us on pt [at] berlin-aidshilfe [dot] de or at 015224261271


NEU: Zirkeltraining

Im Zirkel zu trainineren bedeutet, in einem Raum verschiedene Stationen anzusteuern, an denen spezifische Übungen durchgeführt werden. Es gibt Trainingsgeräte wie Rudermaschine, Ergorad, Sprossenwand, Trampolin, Therapie- und Medizinbälle, Therabänder, Gewichte, Sandsack und vieles mehr. Der Trainer führt ein Erstgespräch durch und Ihr legt gemeinsam mit ihm Euer Ziel fest:

  • Wollt Ihr einfach ein leichtes Training, um fit zu bleiben?
  • Oder möchtet Ihr intensiv trainieren, z.B. um Euch auf ein Lauf-Event vorzubereiten?
  • Ward Ihr länger krank und möchtet Euch wieder mobilisieren?

Das Zirkeltraining kann für jede_n individuell angepasst werden und trotzdem könnt Ihr gemeinsam Sport treiben. Das Training wird durch den diplomierten Sportwissenschaftler und Heilpraktiker Oliver Meier durchgeführt

Ort:             Tao-Gesundheitszentrum

                   Holländerstr. 117

                   13407 Berlin

                   (im Gloriahof hinten rechts)

Zeit:            mittwochs von 18:30-19:30 Uhr

Kosten:       keine

Anfahrt:      U-Bahnlinie 8

                   U-Bhf. Franz-Neumann-Platz /

                   Am Schäfersee

                   Bus 128, 250 327 N8

                   Parkplätze vor der Tür

Kontakt:      Oliver Meier

                   Tel: 0172 / 30 50 421

Bitte Sportkleidung mitbringen.

Duschen sind vor Ort


JUNGE POSITIVE

Gruppe für HIV-positive Menschen im Alter von bis zu 35 Jahren

Herzlich willkommen sind alle junge HIV-Positive, unabhängig von Geschlecht und sexueller Orientierung. Im Mittelpunkt stehen zunächst das Kennenlernen und der Austausch untereinander und der Umgang mit der eigenen Infektion.

Die Anonymität aller Teilnehmer_innen ist gewährleistet. Den genauen Treffpunkt teilen wir Dir im erforderlichen Vorgespräch mit.

Wenn Du dabei sein möchtest, melde Dich bitte beim zuständigen Koordinator der Berliner Aids-Hilfe Thomas Sielaff, Telefon: 0 30 / 88 56 40 - 80.


Chem-Sex-Gruppe

Drogen und Sex sind eine nicht seltene Kombination. Daher bietet die Berliner Aids-Hilfe ab sofort eine Gruppe an, die sich mit diesem Thema beschäftigt.

  • Du magst Sex und nimmst auch gern mal Partydrogen dazu?
  • Du machst Dir Gedanken über die Risiken?
  • Die Nachwirkungen der Sessions reichen immer öfter in die anderen Bereiche Deines Lebens wie Arbeit, Partnerschaft, Freundschaften und Gesundheit?
  • Du befürchtest, dass nicht mehr Du Deinen Konsum kontrollierst - sondern der Konsum Dich?

Wir treffen uns mehrmals im Monat und sprechen zusammen über die Probleme und Risiken beim Chem-Sex. In einer offenen Runde suchen wir nach Möglichkeiten, um Risiken zu minimieren, den Konsum zu begrenzen / zu kontrollieren oder ganz auf Substanzen beim Sex zu verzichten. Wir tauschen Erfahrungen aus und checken Möglichkeiten ab.

Die Gruppe trifft sich jeden Freitag von 18:00 - 20:00 Uhr in den Räumen der Berliner Aids-Hilfe, 5. Obergeschoss, Kurfürstenstraße 130, 10785 Berlin. Wir bitten darum, clean zur Gruppe zu kommen.

Kontakt und weitere Infos: thorsten [at] 10777 [dot] berlin

 


 

drucken

Diesen Artikel