Schriftgrad

 

fortbildungen

sexualpädagogik und Jugendsexualität

Dauer: ganztägig, bspw. 09:30 – 16:00

Ort: Berliner Aids-Hilfe, Kurfürstenstraße 130, 10785 Berlin

Teilnehmerzahl: 7 – 18

Verpflegung: für Verpflegung während des Seminars ist durch Kaffee, Tee, Getränke, Obst und Gebäck gesorgt. Das Mittagessen (vegetarisch/nicht vegetarisch + Getränk) wird im hauseigenen Café Ulrichs zusammen eingenommen.

Referent_innen: Luise Ihrig (Diplom Psychologin, Sexualpädagogin, Koordination Youthwork) und David Lyskawka (Sexualpädagoge und Mitarbeit Youthwork)

Kosten: 900 € netto plus 12,50 € /Person für Verpflegung

Inhalt: In dieser Fortbildung wollen wir über Sexualität sprechen, reflektieren und diskutieren. Kommunikation und Selbstreflektion stellen für die Sexualpädagogik zentrale Konzepte dar. Wir werden diese in einer Einführung in die Sexualpädagogik sowohl theoretisch besprechen als auch praktisch bearbeiten. Neben vielen Methoden aus unserer sexualpädagogischen Arbeit bringen wir die unzähligen Fragen von Jugendlichen zum Thema Sexualität mit und beantworten sie gemeinsam. Um die Bedürfnisse und den Informationsbedarf von Jugendlichen im Themenbereich Sexualität besser einschätzen zu können, reichen wir Informationen und Zahlen zur Jugendsexualität.

Interkulturelle Sexualpädagogik

Dauer: ganztägig, bspw. 09:30 – 16:00

Ort: Berliner Aids-Hilfe, Kurfürstenstraße 130, 10785 Berlin

Teilnehmerzahl: 7 – 18 Verpflegung: für Verpflegung während des Seminars ist durch Kaffee, Tee, Getränke, Obst und Gebäck gesorgt. Das Mittagessen (vegetarisch/nicht vegetarisch + Getränk) wird im hauseigenen Café Ulrichs zusammen eingenommen.

Referent_innen: Luise Ihrig (Diplom Psychologin, Sexualpädagogin, Koordination Youthwork) und David Lyskawka (Sexualpädagoge und Mitarbeit Youthwork)

Kosten: 900 € netto plus 12, 50 € /Person für Verpflegung

Inhalt: Jugendliche mit Migrationshintergrund oder Fluchterfahrung haben häufig einen besonderen Informationsbedarf und spezifische Bedürfnisse im Themenbereich Sexualität. Nach einer Einführung in die Konzepte und Prinzipien der Sexualpädagogik und einer Reflektion des eigenen Bildes von Sexualität, wenden wir uns spezifischen Fragen von Jugendlichen aus verschiedenen Ländern zu. Wir tauschen unsere Erfahrungen in der pädagogischen Praxis aus und bearbeiten Fallgeschichten aus der interkulturellen Arbeit mit Jugendlichen. Mit verschiedenen Methoden setzen wir uns mit dem Einfluss von Kultur, Religion und Sozialisation auf Individuen auseinander und diskutieren was dies für die Sexualität von Jugendlichen bedeutet.

Grundlagenwissen über sexuelle Gesundheit und Verhütung

Dauer: 3 Stunden, bspw. 10:00 – 13:00

Ort: Berliner Aids-Hilfe, Kurfürstenstraße 130, 10785 Berlin

Teilnehmerzahl: 7 – 18 Verpflegung: für Verpflegung während des Seminars ist durch Kaffee, Tee, Getränke, Obst und Gebäck gesorgt.

Referent_innen: Luise Ihrig (Diplom Psychologin, Sexualpädagogin, Koordination Youthwork) und David Lyskawka (Sexualpädagoge und Mitarbeit Youthwork) Kosten: 500 € netto plus 5 € /Person für Verpflegung

Inhalt: In dieser Fortbildung bringen wir aktuelle medizinische Informationen zu HIV/Aids und anderen sexuell übertragbaren Infektionen mit. Wir erarbeiten gemeinsam Übertragungswege, schauen uns Verhütungsmittel an und setzen uns kreativ mit dem Leben mit HIV heutzutage auseinander. Wir besprechen die wichtigsten jugendspezifischen Geschlechtskrankheiten und was Jugendliche für die Erhaltung ihrer sexuellen Gesundheit wissen müssen. Kontakt

Kontaktieren Sie uns gerne für individuelle Absprachen und Nachfragen zu unseren Angeboten. Sie erreichen uns unter youthwork [at] berlin-aidshilfe [dot] de oder telefonisch unter 030/88564051. Informationen über die Berliner Aids-Hilfe und weitere Angebote des Youthwork-Teams finden Sie auf unserer Homepage: https://berlin-aidshilfe.de/angebote/youthwork

drucken

Diesen Artikel