Schriftgrad

Dein Test für zu Hause

Dein S.A.M-Test - Wir begleiten Dich

Mit s.a.m kannst du dich regelmäßig auf HIV, Syphilis, Gonorrhö (Tripper) und Chlamydien testen. Es ist ein Heimtest der dir nach Bedarf diskret per Post nach Hause geschickt wird.

Für die Teilnahme am s.a.m-Einsendetest ist ein Erstgespräch nötig, dafür musst du dich zunächst registrieren.

Bitte nutze dafür den unten stehenden Link „Registrierung und weitere Infos“

Nach der Online-Registrierung schließt du den Anmeldeprozess durch ein Telefonat mit uns ab. In dem Gespräch erklären wir dir genau, wie der Test funktioniert, besprechen, wie häufig du künftig ein Testkit nach Hause geschickt bekommen möchtest, klären offene Fragen und können die Bezahlfunktion freischalten. Das Gespräch dauert ca. 15 Minuten. Du erreichst uns zu den folgenden s.a.m.-Sprechzeiten:

montags: 10:00 - 13:00 Uhr

mittwochs: 10:00 - 13:00 und 15:00 - 18:00 Uhr

freitags: 10:00 – 13:00 Uhr

Unsere s.a.m.-Telefonnummer: 0 30 / 88 56 40 60

Wie funktioniert S.A.M?

Das s.a.m-Paket beinhaltet Tests auf HIV, Syphilis, Chlamydien und Gonokokken. Interessierte können sich online anmelden und dann in dem jeweiligen S.A.M Checkpoint ein Erstgespräch mit persönlicher Beratung führen. Du entscheidest dann selbst, ob das Testkit zukünftig alle 3, 6 oder 12 Monate automatisch zugesandt bekommen möchtest.

  • Das erste s.a.m health Testkit kostet immer 59 €

  • Du zahlst für jedes weitere Testkit 49 €

Bei jeder Bestellung kommen zusätzlich 5,40€ Versandkosten hinzu. Die Zahlung kannst du jeweils online mit Kreditkarte oder EC-Karte vornehmen oder automatisch in der von dir gewählten Testfrequenz abbuchen lassen.

Ein Abo ist möglich wenn du dich z.B. häufiger testen möchtest, aber nicht erforderlich. Das Abo kann zu jeder Zeit mit sofortiger Wirkung beendet werden (keine Vertragslaufzeit).

Blut- und Urinproben sowie Abstriche werden zu Hause selbst entnommen und dann ins Labor nach Hamburg gesendet. Wird keine Infektion festgestellt, erhältst du das Ergebnis per SMS. Liegt eine Infektion vor, versenden wir eine SMS mit der Bitte um Rückruf. Eine medizinische Fachkraft steht dir für ein Beratungs­gespräch zur Verfügung und verweist gegebenenfalls an medizinische Einrichtungen und Beratungsangebote weiter.

Registrierung und weitere Infos

Diesen Artikel