Schriftgrad

 

Sportgruppen

Sport ist nicht nur gut für den Körper und die Gesundheit sondern bietet vielfältige Möglichkeiten, andere Menschen zu treffen und ins Gespräch zu kommen. So kann auch der Sport eine gute Gelegenheit sein, sich mit HIV/Aids auseinanderzusetzen - oder einfach vom Alltag abzuschalten und sich zu entspannen.

Für den Zugang zu diesen Gruppen ist - wenn angegeben - eine vorherige Anmeldung erforderlich.


Selbstverteidigung

Köperliche und geistige Fitness steigern, Selbstvertrauen stärken und mit einem sicheren Gefühl durchs Leben gehen. Darum geht es in dieser Gruppe. Oliver Meier, Diplom Sportwissenschaftler vermittelt die Prinzipien und Techniken des Tai Chi und Wing Tsun.

Das Taijiquan (Tai-Chi) ist eine im Kaiserreich China entwickelte Kampfkunst, dessen Bewegungsabläufe auf das Neutralisieren von Angriffshandlungen ausgerichtet ist, mit dem Ziel,  selbst nicht getroffen zu werden und den eigenen Körper unversehrt zu lassen.

Beim  Wing-Tsun (WT) werden je nach angegriffenem Körperteil und Intention des Kämpfers Fauststöße, Fingerstiche, Handkantenschläge oder Hammerfäuste bei Schlägen eingesetzt. Die Kraft des Gegners wird durch Schritttechniken wie Wendungen neutralisiert und gegen ihn verwendet (Gleichzeitigkeit von Angriff und Abwehr) Der Angriff ist die Verteidigung. Ein Schlag des Gegners wird so beispielsweise durch einen konternden Gegenschlag abgewehrt. Der Stil ist weiterhin durch seine Trittarbeit charakterisiert, die nur sehr wenige Grundtritte umfasst und mit der im Allgemeinen nur niedrige Ziele bis etwa zur Höhe der Hüfte angegriffen werden.

Selbstvertrauen und Körperwahrnehmung werden gestärkt. Konfliktvermeidung und Deeskalationstechniken werden vermittelt. Selbstbehauptung und Wehrhaftigkeit sind Ziel dieses Kurses.

Das Angebot richtet sich an HIV-positive Menschen.

Ort: Streustraße 3, 13086 Berlin

Zeit: donnerstags,  18:30-19:30


Zirkeltraining

Im Zirkel zu trainineren bedeutet, in einem Raum verschiedene Stationen anzusteuern, an denen spezifische Übungen durchgeführt werden. Es gibt Trainingsgeräte wie Rudermaschine, Ergorad, Sprossenwand, Trampolin, Therapie- und Medizinbälle, Therabänder, Gewichte, Sandsack und vieles mehr. Der Trainer führt ein Erstgespräch durch und Ihr legt gemeinsam mit ihm Euer Ziel fest:

  • Wollt ihr einfach ein leichtes Training, um fit zu bleiben?
  • Oder möchtet ihr intensiv trainieren, z.B. um Euch auf ein Lauf-Event vorzubereiten?
  • Wart ihr länger krank und möchtet Euch wieder mobilisieren?

Das Zirkeltraining kann für jede_n individuell angepasst werden und trotzdem könnt Ihr gemeinsam Sport treiben. Das Training wird durch den diplomierten Sportwissenschaftler und Heilpraktiker Oliver Meier durchgeführt

Ort:             Tao-Gesundheitszentrum

                   Streustraße 3

                   13086 Berlin

Zeit:            mittwochs von 18:30-19:30 Uhr

Kosten:       keine

Anfahrt:      Tram 12, 50, M1, M2, M4, M10, M13; Bus M13

                   Haltestelle Antonplatz

Kontakt:      Oliver Meier

                   Tel: 0172 / 30 50 421

Bitte Sportkleidung mitbringen.

Duschen sind vor Ort


Kegel- und Bowlinggruppe Gut Holz

Bei "Gut Holz" treffen sich Männer und Frauen, die sich durch sportliche Aktivitäten fit halten. Dazu gehören Kegeln und Bowling, wo wir uns wunderbar kennenlernen und austauschen können.

Kegeln: jeden 1. Mittwoch im Monat, 15:00 - 17:00 Uhr, Sozialwerk-Berlin, Humboldtstr. 12, 14193 Berlin-Grunewald

Bowling: jeden 3. Mittwoch im Monat, 14:00 - 16:00 Uhr, Berolina-Bowling, Kleiststr. 3-6, 10787 Berlin-Schöneberg

Anmeldung bei Siegfried Schulz unter Tel.: 0163 / 7257217


Schwimmgruppe Positeidon

Dienstags 14:15 bis 15:30 Uhr

Stadtbad Charlottenburg (Alte Halle), Krumme Str. 10, 10585 Berlin (U2 Deutsche Oper, U7 Richard Wagner Platz, Bus M45 Warburgzeile, Bus 101 Otto-Suhr-Allee/Leibnitzstr.)

Anmeldung bei claus [dot] eschemann [at] berlin-aidshilfe [dot] de (subject: Schwimmgruppe%20Positeidon) (Claus Eschemann), Telefon: 0 30 / 88 56 40-12

Weitere Informationen zu Positeidon findest Du hier.


AQUARIUS - die Aqua-Fitness-Gruppe

Das BAH-Gesundheitsangebot AQUARIUS richtet sich ausschließlich an bewegungseingeschränkte und körperlich gehandicapte Menschen, die ihre Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination trainieren möchten.

Das Training wird durch den diplomierten Sportwissenschaftler und Heilpraktiker Oliver Meier durchgeführt und findet einmal wöchentlich im Flachwasserschwimmbecken des Auguste-Viktoria-Klinikums statt. Der Zugang ist rollstuhlgerecht.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte bei thomas [dot] sielaff [at] berlin-aidshilfe [dot] de (subject: Aquaris%20-%20Die%20Aqua-Fittness-Gruppe) (Jens Ahrens), Tel.: 0 30 / 88 56 40 - 24.


Hatha-Yoga für Frauen

Yoga schenkt uns Kraft, Vitalität und Entspannung. Es lässt uns die Verbindung von Körper, Atem und Geist bewusst erfahren und nutzen.

Mittwochs 12:00 - 13:00 Uhr in Kreuzberg

Infos und Anmeldung: Cornelia Köster, Tel.: 0 30 / 3 21 61 27 oder per jens [dot] ahrens [at] berlin-aidshilfe [dot] de (subject: Aquarius%20Aqua-Fitness) (E-Mail)

drucken

Diesen Artikel