Schriftgrad

 

Einmalig spenden

Spenden Helfen Gegen Aids©, aber was heißt das genau?

Die Berliner Aids-Hilfe e.V. ist eine Organisation, die sich die Sicherung und Förderung der Lebensqualität aller Menschen, die von HIV und Aids betroffen oder davon bedroht sind, zum Ziel gesetzt hat. Vorrangig sind dabei ganzheitliche Gesundheitsförderung, Akzeptanz der Lebensweisen, gesellschaftliche Emanzipation und Selbsthilfe. Wir verstehen unter dem Begriff körperliches, psychisches und soziales Wohlbefinden und nicht nur das traditionelle Fehlen von Krankheit.

Um diese Ziele verwirklichen zu können sind wir auf ihre Spenden angewiesen.

Einige Beispiele:

Als eine der wenigen Hilfsorganisationen ermöglicht die Berliner Aids-Hilfe e.V. eine finanzielle Überbrückungshilfe für Betroffene durch den so genannten Hilfsfonds. Im Jahr 2012 konnten wir damit über 400 Personen mit kleineren Beträgen aus einer Notlage helfen.

Ein weiterer Bereich, der durch Ihre Spende direkt unterstützt wird, ist unser Frühstücksbrunch. Ein Angebot, dass sich an Betroffene und Angehörige richtet und deutlich einzelne Aspekte der ganzheitlichen Gesundheitsförderung durch eine ausgewogene Ernährung aufgreift und Begegnung ermöglicht.

Auch die jährlich stattfindende Erholungsreise für Schwerstkranke ist ein Angebot, dass wir dank ihrer Spenden durchführen können.

Bitte unterstützen Sie die Arbeit der Berliner Aids-Hilfe mit einer Spende - gerne online oder per Überweisung:

  • Kontonummer 31 32 205
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • BLZ 100 205 00
  • IBAN: DE 80 100 205 00 000 313 22 05
  • SWIFT: BFSWDE 33 BER

Haben Sie weitere Fragen, sprechen Sie uns gerne an!

Ihr Ansprechpartner rund um Ihre Spende

Jens Petersen, Tel.: 030 / 88 56 40 - 29, jens [dot] petersen [at] berlin-aidshilfe [dot] de (subject: Spende) (E-Mail)

 

drucken

Diesen Artikel