Schriftgrad

Workshops mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Angebote für Schulklassen und außerschulische Gruppen

 

Unsere Präventionsveranstaltungen finden in der Regel dienstags und freitags von 10:00 – 13:00 Uhr in den Räumen der Berliner Aids-Hilfe statt.

Thematische Schwerpunkte der Präventionsveranstaltungen:

  • Umgang mit Liebe, Freundschaft und Sexualität
  • Infektionswege und -risiken von HIV/Aids und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI)
  • Krankheitsverlauf von HIV/Aids/STI
  • Schutzmöglichkeiten und Kondomgebrauch
  • HIV-Test und Behandlungsmöglichkeiten
  • Sensibilisierung für die Lebenszusammenhänge HIV-positiver Menschen sowie für die Lebensweisen und -welten für die von HIV hauptsächlich betroffenen Gruppen
  • Abbau von Infektionsängsten und Vorurteilen
  • Kulturspezifischer Umgang mit Sexualität

Gerne richten wir die Themen nach den Interessen Ihrer Gruppe aus.

Wir machen keinen klassischen Frontalunterricht, sondern bauen auf die Fragen der Jugendlichen auf und beziehen die Gruppe in die Gestaltung ein. Wir nutzen interaktive Methoden und Spiele, um die Veranstaltung interessant und anschaulich zu gestalten.

Um eine entspannte, offene Gesprächsatmosphäre zu schaffen, arbeiten wir mit Jugendlichen in nach Geschlechtern getrennten Gruppen ohne das Beisein der Lehrkräfte oder sonstigen Autoritätspersonen. Wir sind zu Vertraulichkeit verpflichtet und daher für alle Fragen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen offen.

Zur Terminplanung und detaillierten Vorbereitung bitten wir Sie, sich mindestens 8 Wochen im Voraus mit uns in Verbindung zu setzen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Luise Ihrig, Telefon: 0 30 / 88 56 40 - 51, luise [dot] ihrig [at] berlin-aidshilfe [dot] de (subject: Workshop%20mit%20Jugendlichen%20und%20jungen%20Erwachsenen) (E-Mail)

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Gruppe!

drucken

Diesen Artikel